Der Feuerwehrturm in der Hirtenstraße

Verfasst von Christopher Buchler am .

1862 wurde eine Pflichtfeuerwehr in Empelde gegründet und für diese eine Handdruckspritze beschafft. Damit die Handdruckspritze eine Unterkunft bekam, die Schläuche gepflegt und mit der Hakenleiter geübt werden konnte wurde 1863 der Feuerwehrturm auf dem gemeindeeigeen Grundstück an der Hirtenstraße gebaut.

turm

Als 1887 die Pflichtfeuerwehr in einen Freiwillige Feuerwehr umgewandelt wurde, übernahm die Freiwillige Feuerwehr natürlich das Gebäude.

Erst 1934 verließ die Feuerwehr ihr angestammtes Domiziel, da der Feuerwehrturm für den neu angeschafften Opel Blitz zu klein war. Die FF Empelde zog in die neu geschaffenen Räume in der Sackstraße (heute Straße am Rathaus) um.

Der Feuerwehrturm existiert heute noch. Er wurde 1990 restauriert und beherbergt heute ein Dienstleistungsgeschäft.

Anmerkung: Der Turm wurde im Januar 2012 nach 149 Jahren leider abgerissen. Es existiert heute daher nur noch "die Fahrzeughalle".

Drucken